Du darfst!
Ja, du darfst…
so sein wie du bist!
Sei einfach…
Du Selbst.
Lass es los,
was dich quält.
Lass es los
und beginne wieder zu wandern.
Um im Wandern alles zu wandeln.
Wandle dich in dein schönsten “Ich”.
Lasse das WIR erblühen und bleibe…
Bei dir!
Bleibe auf deinem goldenen Pfad…
des Lebens!
Dein einzigartiger, atemberaubender Weg.
Und auch wenn die Stufen dich erschöpfen,
fahre fort mit deinem kosmischen Tanz.
Und ruh’ dich aus…
Denn du hast alle Zeit der Welt.
Du bist die Zeit los.
Doch bleibe auf deiner inneren Reise.
Strebe nicht die Höhen und Tiefen an.
Lenke dich nicht mit der Binarität ab.
Sondern senke deinen Blick,
so wie du ihn erhebst,
und folge den Stufen
die zu gehen sind.
Traue Dir.
Geb dich hin.
Stufe für Stufe,
im Fokus deiner Selbst.
Das Leben beschenkt dich mit Mut und
gab dir die Gabe des fliegenden Beobachters.
Du warst einst ein schlafender Phoenix.
Doch nun bist du wach und
hast keine Angst mehr
vor den Feuern der Zukunft.
Opfere dein Selbstbild der flüssigen Glut.
Streife es ab und lasse es liegen,
so wie die Schlange sich von ihrer Enge befreit.
Denn der nächste Schritt
befreit dich aus dem vorherigen.
Und der nächste Schritt…
Und der nächste…
Jedes Mal auf’s neue.
Denn…
Du bist bereit.
Das warst du immer!
Du bist bereits vorbereitet
auf das Bereit sein.
Alles wartet und freut sich auf dich
und deine Geschenke…
welche du in dir trägst…
Atme.
Beginne.
Lebe.
Du darfst!
Du darfst…
Du darfst…….

 

# # # #

26. Februar 2019

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen