Es geht (womöglich) nicht darum Leere, Stille und Ruhe zu finden/erfahren (zB beim Meditieren). Es geht mehr darum die wahrnehmbaren Felder mit den Sinnen, aus einer milden positiven Erwartung, zu betrachten – frei von Wertung und Urteil. Hierin ist so viel Erfüllung zu finden… Erfahrbar. Jederzeit. Überall. Aus allen Perspektiven. ❤️🙏

23. August 2018

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen