Heute fühlt es sich für mich sehr stimmig an ein KollektivOrakel und die heutige Tagesenergie zu erforschen und mit euch zu tHeilen 💜
 
Und dann kamen mir auch noch die wunderbaren “Heilige Geometrie”-Karten in die Hand und ganz intuitiv habe ich ein 5er Bild gelegt. Ganz links Gegenwart, dann folgt der innere Lösungsweg, danach der äußere Lösungsweg, ganz rechts die Zukunft und zu guter Letzt die Tagesenergie (oben).
 
Natürlich kombiniere ich dies auch diesmal wieder mit Aussagen von anderen Quellen, damit wir ein schönes und rundes Gesamtbild erhalten.
 
__
 
Mein persönliches empfinden:
Die letzten Tage waren für mich wie Schiffschaukeln. Es ging hoch und ab und wurde schnell und mal langsamer. Im großen und ganzen war & ist meine Seele&Geist sehr beflügelt und ich sprudele vor Inspiration. Ich durfte total in meine Kraft kommen und durfte mich auch fühlen wie Gott in einem Wurm-Körper. Es war schlichtweg alles dabei und dennoch konnte ich sehr gut meine Mitte halten und das Schwingen genießen. Heute fühlt es sich für mich nach einem Knotenpunkt an, an dem vor allem körperliche Leiden nun endlich eine Ende haben können – diese werden heute ins Licht gestellt, damit sie gespürt werden. Der Schlaf ist bei mir in letzter Zeit sehr kurz und nicht sehr tief, dafür bin ich früh’s aber dennoch super fit. Alles stellt sich um und man könnte behaupten wir befinden uns in einem weiteren Shift-Update (oder eben das noch anhaltende), welches enormes Potenzial freihaltet. Ich persönlich gebe mich dem hin und bleibe achtsam für mich und meine Umgebung. Ich spüre Freude und sehe sehr viel “Neues” auf uns zu kommen. (Geschrieben bevor ich die Karten zog)
 
__

Was sagen die Karten?

__
 

Fangen wir mit der Gegenwart an:

43 – Hexagon – Schönheit und Perfektion
Die sechsseitige Geometrie des Hexagons steht für Struktur – Funktion – Ordnung. Wir finden sie in der Schönheit von Kristallen, der Vollkommenheit von Schneeflocken und der Symmetrie von Bienenstöcken. Du bist von Schönheit umgeben. Diese Karte weist dich darauf hin, dass du dich auf diese Schönheit konzentrieren und nach Wegen suchen solltest, um sie bewusster in dein Leben einzubringen. Die meisten Menschenleben sind von Orten und Menschen erfüllt oder gar überfüllt, die es zu besuchen gilt. Manchmal sind wir so beschäftigt, dass wir die Schönheit vergessen, die uns überall auf dem Planeten umgibt. Vielleicht wäre ein Waldspaziergang angesagt. Setze dich bewusst in die Bewegung und erlaube dir, dass sich all deine Sinne der Vollkommenheit, die dich in der Natur umgibt, bewusst werden. Lausche den Vögeln … Rieche die Düfte des Waldes.
Es kann auch der perfekte Tag sein, um deine Familie um dich zu versammeln und das Kunstmuseum zu besuchen. Vielleicht möchtest du beim Blumenladen halten und Blumen mit nach Hause bringen, die eine stille und heitere Atmosphäre schenken. Oder du erwirbst einen schönen Stein oder Kristall und stellst ihn dort auf, wo er dich in diesem schnell vorbeiziehenden Leben täglich daran erinnern soll, dass du dir Zeit nimmst, um seine Schönheit und Vollkommenheit wertzuschätzen. Bewege dich in der Schönheit.
 
Da die Karte umgedreht gezogen wurde noch folgendes:
Du nimmst nur die Hässlichkeit und Ablehnung wahr. Überall herrschen Verfall und Trauer. Depressionen drohen dein Wohlbefinden zu überschatten. Ziehe dich nicht zurück. Sprich mit einem Freund oder einem weisen älteren Menschen und finde eine neue Sichtweise. Halte nach der Schönheit Ausschau, die dann wieder in dein Leben Eingang finden wird. Lächle dir selbst im Spiegel zu. Leihe dir einen Lustigen Film aus und kugle dich vor Lachen.
 
Hier noch zur Zahl 43:
Die Zahl 43 ist eine wichtig Entwicklungs-Kraft, z.B. um neuartige Lösungen zu entwickeln. Sie ist u.a. auch als Pionier-Zahl bekannt. Auf alle Fälle ist mit dieser Zahl DRIVE, Arbeits-Wille vorhanden.
 
__
 

Nun kommen wir zur innern Haltung:

6 – Dualität – Polarität – Trennung
Die Abtrennung von der Naturwelt und unserer eigenen Natur sind seit sehr langer Zeit die treibende Kraft der Zivilisation. Polarität und Trennung haben sich als Dichotomie, Vorurteil und Opposition manifestiert. Weil der moderne Mensch vorgibt, anders und getrennt zu sein, hat er sich von sich selbst distanziert Übrig bleiben ständige Anspannung, Angst und Hoffnungslosigkeit. Diese Karte plädiert dafür, dass du die Gefühle von Trennung, Kummer oder Angst verstehst und loslässt. In unserem Leben gibt es Zeiten, in denen Gefühle der Trennung und Isolation unser Gefühle von Gelassenheit und Ganzheit dominieren. Im Heilungsprozess findet sich ein Ort um zu trauern, solange wir verstehen, dass er ein Bestandteil des Heilungswegs und kein Ort des Schmerzes und Leidens ist, an dem man stecken bleibt. Die Quantenphysik bestätigt die alten Philosophien und bietet den Beweis, dass wir nicht getrennt und allein, sondern körperlich und energetisch mit allem im Universum verbunden sind. Die Dualitätskarte bittet dich darum, zu erkenn, wie sehr die Trennung dein Leben beeinträchtigt. Dann werden die Freude und das Verbundensein erkennbar, die die wahre Natur der Realität ausmachen.
 
Hier noch zur Zahl 6:
Aus spiritueller Sicht ist die 6 eine sehr kreative Zahl. Die Lernaufgabe der 6 ist es, zu erkennen, dass man sich für jede erfahrene Lektion selbst entschieden hat. Entscheidungen werden aus der inneren Wahrheit getroffen und nicht aus Emotionen oder durch Beeinflussungen vom Außen heraus.
 
__
 

Hier nun die äußere Haltung:

 

42 – Kernpunkt – Herzensthemen
Wie ein Atomkern ruht diese engelhafte Beschützerin in Zentrum der Schöpfung. Außerhalb und innerhalb bewegen sich goldene Energieringe und rautenförmige geometrische Muster. Die Figur wird gehalten und ist Behältnis zugleich. Himmelskörper wie die Kometen oder auch Mondfinsternisse wirken als Wegweiser für die Himmelsbewegungen und Zeitabläufe. Wenn du diese Karte gezogen hast, ist das ein Hinweis darauf, dass du dich im Kernpunkt eines Themas oder im Zentrum einer Debatte befindest. Er ist ein Ort des Anfangs und der Inspiration. Er ist eine Führungsposition, von der aus du in die Welt oder in den Weltraum gehen und dir deine Flügel verdienen kannst. Es ist eine Zeit, um Ideen Energie zu geben und deine Themen zu bewältigen. Es gibt Personen, die Unmögliches von deiner Energie verlangen. Dadurch triffst du Entscheidungen oder nimmst eine Position ein, die nicht in deinem Interesse liegt. Dir sei geraten, diese Situation nicht zu ignorieren oder schönzureden. Wenn du dich mehr als erforderlich engagierst, wird dir das helfen, die Lösung für deine Fragestellung zu finden.
 
Da die Karte umgekehrt gezogen Worte gilt auch:
Du hast das Gefühl, eingeschlossen zu sein und dich nicht aus dem Kreis lösen zu können, der dich umgibt. Die lähmende Wirkung der Situation bewirkt, dass du überlegst, ob du auf der feinstofflichen Ebene Zuflucht suchen und die gesamte Situation vermeiden solltest. Das kann kurzfristig eine weise Lösung sein, aber du solltest deinen Mut und deine Ressourcen in dieser Zeit zusammennehmen, denn es wird bald von dir verlangt, dass du aktiv wirst und die Kontrolle über dein Leben übernimmst. Ruhe dich ein bisschen aus und bereite dich für die nächste Runde vor.
 
Nun etwas zur Zahl 42:
Die Schöpfungs-Kraft 42 ist DESHALB so tiefgründiger Natur, weil sowohl die 4 wie auch die 2 zu den beiden tiefenbetontesten Zahlen-Kräften gehört. So ist diese Zahl sehr wertvoller Natur in Sachen Erkennen und Lösen.
 
__
 
Die vierte Karte ist die Zukunft:
44 – Umwandlung – Dynamische Veränderung
Diese Karte zeigt 6seitige Geometrieformen. Es geht um Raum – Kraft – Zeit, die durch Bewusstsein transformiert werden. Hier werden Energieformen dargestellt – Feuer und Blitze, Zellkerne und Sonnenkraft – die allesamt aktiv und dynamisch sind, die Form jedoch in etwas ganz Neues um wandeln. Wenn du diese Karte gezogen hast, ist das ein Hinweis, dass gerade eine dynamische Veränderung in deinem Leben stattfindet. Diese Veränderung geht über das hinaus, was du je zuvor erfahren hast und verspricht, dein Wesen bis auf den Kern in jemanden zu verwandeln, den du aus deiner jetzigen Sicht vielleicht noch gar nicht erkennen kannst. Wenn Zeit und Raum nicht linear, sondern holographisch betrachtet werden, oder wenn es – wie in der Hopi-Tradition – einen Fluss gibt, auf dem man sich vorwärts und rückwärts bewegen kann, dann wird offensichtlich, dass es für jedes Ereignis mehr als ein mögliches Ende gibt. Aus Sicht der Quantenphysik beeinflusst der Beobachter das Ergebnis des Experiments. Aus metaphysischer Sicht besteht die Möglichkeit, dass wir durch unsere Absicht die persönliche Zukunft entstehen lassen. Alle Sichtweisen zeigen, dass wir als Individuum auf die holographische Natur der Wirklichkeit einwirken. Wenn du diese Wirkung der Absicht einmal erkannt hast und sie einzusetzen lernst, dann bist du nicht nur für die Folgen deines Verhaltens verantwortlich, sondern auch für die Konsequenzen deiner Gedanken. Du solltest wissen, dass du ein sehr kraftvolles “Wesen der Absicht” bist. Achte auf all deine Gedanken und verändere diejenigen, die dir Sorge bereiten oder Angst machen. Indem wir die Angst transformieren, tragen wir dazu bei, dass ein gemeinsames Bewusstsein, eine Herzverbindung sowie Mitgefühl entstehen.
 
Zur Zahl 44:
Die 44 ist eine heilige Zahl, eine Meisterschwingung und in Resonanz mit der Reinheit von Atlantis. Die in ihr enthaltene Quersumme 8 steht für Ausgeglichenheit von materieller und geistiger Welt und ist die Zahl der Visionäre. Die 44 repräsentiert auch die vier Körper, den biologischen, emotionalen, intellektuellen und geistigen, sowie die vier Ebenen des Bewusstseins (Bewusstsein, Unterbewusstsein, Unbewusstes, Überbewusstsein). Der Verstand regiert die materielle Welt des Bewusstseins, während das Unterbewusste die intellektuellen Überzeugungen enthält. Das Unbewusste ist der Sitz der Gefühle und des emotionalen Wissens. Und das Überbewusstsein schließlich ist die geistige Ebene des All-Eins, nach Auffassung von Diana Cooper.
 
__
 

Zu guter Letzt, die Karte zum tag (ab jetzt für 24h):

30 – Boten der Berge – Transzendenz
In diese Karte ist die Geometrie des Fünfecks eingebettet. Es spricht von Kraft, Vortrefflichkeit, Schutz und göttlicher Transzendenz. Die Natur bietet mit ihrer Vielfalt an Landschaften eine wunderbare Lernumgebung, damit du deine Verbindung zum Kosmos erforschen kannst. Botschaften kommen in unzähligen Formen zu uns. Dir sei geraten, auf den Wind, das Wasser und alle Stimmen der Natur zu horchen. Verbinde dich mit den Steinmenschen und lausche, was die Tiere zu sagen haben. In der Kosmologie vieler Eingeborenenkulturen zeigt die Anwesenheit des Berglöwen, der auch Puma oder Panther genannt wird, die Verbindung zu unserer irdischen Tiernatur sowie den Mut und Schutz, wenn man im Besitz eines solchen Totems ist. Über die Kraft seiner tierischen Verwandten empfindet der Mensch eine tiefe energetische Verbindung. Wenn du einen Austausch mit einem Tier oder einer Naturkraft erlebst, kommst du mit einem Geistführer in Kontakt. Die Kraft dieser Kommunikation kann zu einer transzendenten Erfahrung führen, die jeglichem rationalem Denken oder einer konventionellen Erfahrung trotzt. Es ist eine Einladung, die Natur in diesem transzendenten Licht zu sehen und dich für die Botschaften der ganzen Natur bereit zu halten.
 
Infos zur zahl 30:
Mit der dynamischen, lebendigen, unruhigen Zahl 30 geht es darum, ein flexibles Verhalten an den Tag zu legen, auch gerne ab und zu eine Veränderung zu erleben.
 
__
 
Nun möchte ich noch kurz andere Aussagen bzw. Quellen auflisten, die zum heutigen Tage geschrieben wurden.
 
Maya Tagesqualität:
 
KIN 80 – gelbe Sonne – Ton 2 – Welle 7 – koralle – mentale Ebene – Herzchakra – 18. ray – coral
Notwendige Veränderungen können nur dann positives bewirken bzw. nachhaltig wirken, wenn wir endlich unser gesamtes Sein erkennen, aber vor allem auch anerkennen! Wir selbst tragen alles in uns. Wir selbst sind Anfang und Ende gleichzeitig. – Wir beschweren uns, dass uns niemand Fröhlichkeit entgegenbringt? Dann leben wir sie doch einfach einmal unserer Umwelt vor -ohne wenn und aber, oder irgend einer Einschränkung-, dann kommt auch automatisch diese gelebte Fröhlichkeit von unseren Mitmenschen an uns zurück. Machen doch WIR den ersten Schritt. Nicht die anderen haben sich zu verändern, WIR müssen den Anfang machen.
 
 
__
 
Venusorakel zum heutigen Tag:
 
Der Venusschlüssel der aktuellen Welle ist 2:2, das Lernen Das Lebensmotto in diesem Raum lautet:
Ich bin in das Leben eingetaucht.
Dort finde ich den Zugang zu neuem Wissen.
Verbinde ich meinen Geist mit der bedingungslosen Liebe, so erlange ich Weisheit.
 
Der Begleiter des heutigen Tages ist 9, Der König
Ich lege dir das Zepter des Königs in deine Hände.
Nimm es!
Es wird dich fordern, weise zu handeln.
Reine Kraft liegt in deinen Händen.
 
Der heutige Archetyp ist 8, die reine Liebe
Das Mantra: „In meinem inneren Herzensraum ist das Feuer der Liebe erwacht.
Ich habe den Mut zu lieben.
Und ich habe den Mut, in der Liebe in meiner eigenen Mitte zu bleiben.“
 
 
__

Astrologisch:

Die heutige Tagesenergie wird nach wie vor von den Einflüssen des Waagemondes geprägt, weshalb weiterhin ein verstärkter Wunsch nach Harmonie und Heiterkeit in uns präsent sein könnte. Genau so könnten wir auch weiterhin einen Drang nach Ausgleich und Balance in uns verspüren. Ebenfalls steht eine gewisse Aufgeschlossenheit bezüglich neuen Lebensumständen und Bekanntschaften im Vordergrund. Nach wie vor Einflüsse des “Waagemondes” Ansonsten könnte aufgrund des Waagemondes, unser Liebesleben einen höheren Stellenwert zugesprochen bekommen, sprich die Einflüsse des Waagemondes kommen Partnerschaften sehr zugute. Auf der anderen Seite erreichen uns aber auch zwei Sternenkonstellationen, diesmal aber erst zum Abend hin. In diesem Zusammenhang wird um 17:18 Uhr ein Quadrat (disharmonische Winkelbeziehung – 90°) zwischen Mond und Pluto (im Sternzeichen Steinbock) wirksam, das für ein extremes Gefühlsleben, Niedergeschlagenheit, Zügellosigkeit, Genusssucht und schwere Hemmungen steht…
 
 
__
 

Vom lieben Alexander Wagandt:

Aktuell verhindern die starken energetischen Schwankungen eine klare Feststellung der dominanten Energie. Heute ist viel in Bewegung. Ich überprüfe den Status aber später erneut.
 
 

 Fazit: Gehe allein oder nimmt deine Liebsten (vor allem wenn unharmonische Umstände herrschen) an die Hand und begebe dich in die Natur. Finde deine Kraft durch Beobachtung und Hingabe zu deinen Potenzialen. Als Tipp möchte ich dir vorschlagen folgendes zu probieren: Setze dich in ca. 3-5 Meter Abstand zu einem Baum auf den Boden. Am besten Barfuß oder berühre den Boden mit deinen Händen, damit die Erdung stattfinden kann. Fokussiere den Baum, der dich sofort anspricht, und lass dann wieder los. Nachdem du den Baum “siehst” und völlig entspannt bist, gehe eine Verbindung mit diesem ein. Stelle dazu deine Augen unscharf auf die Strecke zwischen Baum und dir selbst. Lass die Umgebung auch ruhig verschwimmen und spiele mit der Sichtweise. Stelle dir vor von deinem Herzen oder Bauchraum geht ein Licht (eine Verbindung) zu diesem Baum. Nehme die Verbindung wahr und fühle was passiert. Gehe in die Kommunikation und lasse dir die Schätze dieses Urwesen schenken (Fühle & Höre einfach hin). Wenn du fertig bist (das kann bis zu 1er Std. dauern) stehe auf und gehe mit ausgestreckten Händen und den Handflächen nach vorne gekehrt, in Richtung Baum – mit langsamen und achtsamen Schritten. Fühle wie sich die Energie (Das LebensEnergieFeld) von dir und dem Naturwesen verstärkt und schließlich umarme den Baum, streichle ihn und schenke ihm deinen Dank. Viel Freude damit
 
Ich wünsche UNS einen unsagbar schönen und erlösenden Tag und viel Kraft und Mut für diese wundervolle Zeit.
 
 
 

# # # # # # # #

28. April 2018

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen