Menschen sehnen sich danach, “geliebt” zu werden (sie streben nach [körperlicher] Nähe, nach Berührung…) – und natürlich auch zu lieben (auf allen Ebenen). ABER jede Sehnsucht nach Liebe ist in Wahrheit Sehnsucht nach sich SELBST. Immer wenn Mensch sich “ein-sam” oder “all-ein” fühlt, sich nach “nähe” sehnt… fühlt Mensch sich Selbst gerade nicht und braucht daher die “Hilfe” im Außen; welche aber nicht “erzwungen” werden kann. Dann geht man Kompromisse ein, um sein “Ego” zu befriedigen. Jedoch nur für kurz, denn die wirklich Ursache liegt in s/einem Selbst….

# # # # # #

21. März 2018

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen