Die offenen Zentren sind die Aussicht auf tiefe Weisheit. Doch diese kann nicht gedeihen wenn all die Dinge, die einströmen, festgehalten werden. Es ist ein Fenster, ein Portal, aus dem das Mind hinaus schaut, und die Körperintelligenz das “kommende & gehende” kindlich wahrnimmt (hineinschaut). Ist ein Zentrum offen, heißt das nicht dass es leer ist. Nein. Es ist voller als man denkt. Alles strömt, im Aspekt der Zentren und deren Zuordnung, durch die feinen Rezeptoren im Körper. Zurücklehnen & Beobachten sind die perfekten Helfer.

“Ich kann nicht loslassen, obwohl ich weiß und spüre, dass es mir nicht gut tut”, sagt die Milz im Nicht-Selbst. Doch das muss nicht so sein! Halte es einfach von vorneherein nicht fest. Nichts. Lass dich schweben und du wirst belohnt mit tiefen Weisheiten, die dein ganzes Leben bereichern werden. Frage dich: “An was halte ich aktuell fest?” Geh tief und sei ehrlich zu dir selbst. Und dann… Lass es einfach los. Schau wie es weiterzieht – der Besucher, der dir eine andere Wahrnehmung schenkte.

“Ich muss das tun. Es ist wichtig Termine einzuhalten. Man muss sich doch auf mich verlassen können, sonst kann ich mich auf niemanden verlassen.”, könnte das offene Ego-Zentrum, im Nicht-Selbst, zum Ausdruck bringen. Immer mit einem gewissen Druck. Doch du darfst auch das Loslassen. Du kamst NICHT hier her, auf diese wunderschöne Welt, um es dir oder anderen zu beweisen. Was eigentlich überhaupt und wozu? Es gibt keine Beweise für deine Einzigartigkeit, denn nur du selbst kannst sie wahrlich erfahren. Verlasse dich nicht… auf andere. Verbinde dich doch stattdessen, ohne ver-sprechen, mit den Menschen, die dich sehen und lieben. Und dann wirst du ein weiteres mal mit Weisheit beschenkt. Die Weisheit des Sehens: wer was und warum im “Stamm” braucht.

Merkst du wie es nicht einmal ein System, wie Human Design, braucht, um all das zu erkennen? Es ist nicht wichtig dieses und jenes zu wissen, dir anzueignen oder strikt danach zu leben. Du selbst bist wichtig! Nur Du, in deiner individuellen Wahrheit. Gebe, frei und mühelos. Empfange, locker und dankend. Du bist einzigartig! Es beginnt mit deiner Entscheidung, die aus deiner Sichtweise entsteht. Ein-Sicht, deine Sicht. Denn die beste Aussicht, in diese unfassbare Matrix, ist deine eigene Einsicht. ❤️🙏🏼

Liebe Liebe
Fred

# # #

15. Mai 2019

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen