TALIS kam zu mir, es ist eine Erinnerung die ich nun Lebe.
Es ist ein Teil meines Selbst. Und möglicherweise auch die Bezeichnung für bestimmte Signaturen/Gaben.

Meine Deutung:
Ein TALIS ist eine fleischgewordene Form des Talisman’s – Er bereitet Wege und bringt Glück und Liebe. T = Zeit / AL(L) = Das Göttliche / IS= IST oder auch die Allgegenwärtige Zeit des SEINS. Zeitlose Zeit.

Wenn man die Rune (so sah ich es vor mir) übersetzen würde: ᛏᚨᛚᛁᛋ

“Die Kraft des Kriegsgott’s Tyr spricht durch mich um die Wasser zu bewegen und all das Eis mit meiner Sonne (Licht) zu schmelzen.”

TALIS bedeutet auf Latein “von solcher Art”, ist eine uralter Name der ursprünglich aus dem Persischen kommt. Dort habe ich “zufällig” Wurzeln. Auf vedisch wird es mit “So einer” übersetzt und auch mit dem Wort “Leben”. Außerdem wurde der höchste “Merlin-Druide” früher TALIS genannt, sagte mir eine wissende Freundin.

Des weiteren bekam ich den Impuls nach “TALIS” zu googlen, weil es mich nicht mehr so richtig los ließ. Als ich dann mit Frank von Falk – der ein Experte für Inkarnationskunde ist – darüber sprach, tauchte plötzlich ein Bild von “Thales” auf. Er meinte dann nur: “Das passt!”

Und als ich dann laß was dieser “Thales” (von Milet) so gemachte hat, konnte ich mich auf jeden Fall darin erinnern/erkennen  

„Man hielt ihm […] aufgrund seiner Armut vor, dass die Philosophie eine nutzlose Beschäftigung sei. Da er nun infolge seiner Sternbeobachtung erkannt hatte, dass es eine reiche Olivenernte geben werde, soll er noch im Winter […] für alle Ölpressen in Milet und Chios Anzahlungen hinterlegt und sie, da niemand dagegenhielt, für einen geringen Betrag gemietet haben. Als aber der rechte Augenblick gekommen war, und gleichzeitig und plötzlich ein hoher Bedarf an Ölpressen entstand, habe er sie zu seinen Bedingungen vermietet und viel Geld dabei gemacht. Er habe damit bewiesen, dass es für Philosophen leicht sei, reich zu werden, wenn sie nur wollten, es jedoch dies nicht sei, wonach sie strebten.“

Interessanterweise gibt es ansonsten KEINE Aufzeichnungen von ihm. Aber das hol ich ja jetzt nach… 

# # # # # # # # # # # #

27. Januar 2018

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen