Wenn es anstrengend ist; lass es los
Wenn es sich nicht leicht anfühlt; lass es los
Wenn du dir den Kopf zerbrichst; lass es los
Wenn es dir den Schlaf raubt; lass es los
Wenn es dich nicht glücklich macht, lass es los
Wenn du es nicht liebst zu tun, lass es los
Wenn du es liebst zu tun, lass es los
Wenn du nicht weiter kommst, lass es los
Wenn nichts mehr funktioniert, lass es los
Wenn du feststeckt, lass es los
Wenn dich etwas bedrückt, lass es los
Wenn es dich stresst, lass es los
Wenn du nicht mehr weiter weißt, lass es los
Wenn es dich unterdrückt, lass es los
Wenn du nicht mehr kannst, lass es los
Wenn es dich nicht glücklich macht, lass es los
Wenn du dich getriggert fühlst, lass es los
Wenn du Angst hast vorm verlieren, lass es los
Wenn du dich verloren fühlst, lass es los
Wenn es dich wütend macht, lass es los
Wenn es dich frustriert, lass es los
Wenn du nur noch weinen kannst, lass es los
Wenn dir die Decke auf den Kopf fällt, lass es los
Wenn du nicht mehr schlafen kannst, lass es los
Wenn du dich selbst nicht magst, lass es los
Wenn du nicht weißt wie und was, lass es los
Wenn du nicht loslassen kannst, lass es los
Wenn du es nicht ändern kannst, lass es los
Wenn dir die Kehrseite fehlt, lass es los
Wenn du dich übersehen fühlst, lass es los
Wenn du nicht lachen kannst, lass es los
Wenn du nicht mehr klar sehen kannst, lass es los
Wenn dir nichts mehr einfällt, lass es los
Wenn dir noch mehr einfällt, lass es los
Wenn du denkst es fehlt etwas, lass es los
Wenn dich etwas aufregt, lass es los
Wenn es dir reicht, lass es los

# # #

20. Februar 2020

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen